Campus Firmenich

Genf

Inneneinrichtung der Büroräume von Firmenich, einem großen Unternehmen für die Kreation von Aromen und Düften, sowie des Cateringbereichs. Dieses Projekt, das mit dem 2. Platz in der Rangliste des Prix Bilan de l'Immobilier 2019 ausgezeichnet wurde, verbindet lokale und Unternehmenskultur für maßgeschneiderte Projekte.

Jahr

2020

Entwickelt von

CCHE Lausanne SA

Bauherr

Firmenich

Geschossfläche (BGF)

New Building, 2019: 3.800 qm
Pavillon, 2019: 1.240 qm
Sensory, 2020: 2.500 qm

Zusammenarbeit

New Building: Losinger Marazi SA, Burckhardt + Partner AG
Pavillon: Losinger Marazi SA, Burckhardt + Partner AG
Sensory: Losinger Marazi SA, de Planta et Associés Architectes SA

Realisierung

Losinger Marazi SA

Das „New Building“

In dem neuen Gebäude spiegeln die von CCHE ausgebauten Verwaltungsbereiche die lokale Kultur wider, um der globalen Strategie des Unternehmens zu folgen und die lokale Identität zu fördern. Dieser Büroraum mischt also „Swissness“ und Firmenprodukte. Die Schweizer Landschaften sind alle sehr unterschiedlich, bilden aber eine einzige Identität. Um eine starke Identität zu schaffen, wurden in den verschiedenen Bereichen des Gebäudes Schweizer Landschaften eingesetzt, um drei Universen zu schaffen, die die Labore und Büroräume differenzieren.

Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse

Die Atmosphären werden durch die Verwendung verschiedener Materialien geschaffen, mit vorrangig natürlicher Beleuchtung und unter Beachtung der mit den Labors verbundenen Einschränkungen.

Besonderes Augenmerk wurde auf neue Arbeitsräume und auf die „Smartspace“-Philosophie gelegt, wie z.B. die „Clean desk“ und „Desk sharing“-Politik und die Mischung von Arbeitsräumen (Stehtisch, Couchtisch, Alkoven, usw.), um ein Gebäude zu erhalten, das auf seine Nutzer und deren neue Bedürfnisse ausgerichtet ist.

Darüber hinaus sind die Räume so konzipiert, dass sie dem Prinzip der „Healing architecture“ entsprechen, das darauf abzielt, die Mobilität der Mitarbeiter zu ermutigen und während des Tages die Bewegung zu fördern, indem die Ergonomie der Arbeitsplätze überdacht wird.

Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse

Lake (Erd- und Obergeschoss): ist die Welt der Wogen, weichen Formen und Blautöne, die den Himmel widerspiegeln.

Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse

Middleland (1. Stockwerk): eine von Menschenhand geschaffene Landschaft mit geradlinigen Formen und den Grüntönen von Bauernhöfen.

Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse

Mountain (2.Stockwerk): eine Landschaft, die von Bergrücken, Hängen, und einer Welt aus Wäldern und erdigen Tönen geprägt ist.

Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse

Grundriss unteres Erdgeschosses – Grundriss oberes Erdgeschoss – 1:250

Der Pavillon

Mobile Technologie ergänzt die Architektur, um das Benutzererlebnis zu optimieren. Der Pavillon, Firmenrestaurant und neuer Treffpunkt, dient als Bindeglied zwischen den verschiedenen Gebäuden auf dem Campus. Er repräsentiert die Werte des Natürlichen, das durch die Integration von Vegetation und edlen Materialien in den Restaurations- und Mehrzweckräumen verstärkt werden.

New Building - Pavillon - Sensory

Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour Firmenich Suisse

Sensory

Der Leitfaden des CCHE-Projekts ist das „Happy Home“-Konzept. Der „Sensory“- Raum befindet sich im Gebäude 41 und soll das Haus Firmenich und die Identität der Familie, widerspiegeln. Dieser Bereich, der den Wohnräumen eines Hauses nachempfunden ist, in dem jedes der von der Firma entwickelten Produkte täglich benutzt wird, ist so konzipiert, dass er Kunden, aber auch Panelisten, die vor Ort arbeiten, um die Produkte zu testen, empfangen kann.

Architecture d'intérieur de CCHE pour le Campus Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour le Campus Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour le Campus Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour le Campus Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour le Campus Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour le Campus Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour le Campus Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour le Campus Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour le Campus Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour le Campus Firmenich Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour le Campus Firmenich Suisse
zurück zu Projekte