Herrenhaus

Kanton Waadt

Der Umbau dieser Villa wurde unter voller Berücksichtigung der bestehenden Architektur durchgeführt. Die Innenflächen rund um die Empfangshalle, das Herzstück des Hauses, wurden zeitgemäß renoviert und neu geordnet.

Jahr

2011

Entwickelt von

CCHE Lausanne SA

Bauherr

Privatkunde

Typologie

Umgestaltung

Programm

Herrenhaus, Pförtnerloge, Aufzug, Empfangshalle, Bibliothek, Garderobe, Bedienstetenwohnungen, Wintergarten

Surface (SBP)

1'934 qm

Volumen (SIA)

8'338 m³

Realisierung

CCHE Lausanne

Künstlerische Arbeit

Catherine Bolle

Transformation de CCHE d'une Villa de Maître Suisse
Transformation de CCHE d'une Villa de Maître Suisse
Transformation de CCHE d'une Villa de Maître Suisse
Transformation de CCHE d'une Villa de Maître Suisse
Transformation de CCHE d'une Villa de Maître Suisse
Transformation de CCHE d'une Villa de Maître Suisse

Durch die Schaffung einer Terrasse im 1. Stock konnte im Erdgeschoss ein Wintergarten angelegt werden. Vollständig verglast, bietet er einen atemberaubenden Blick auf den See, sowie auf einen riesigen Garten, der nach einem Projekt des englischen Landschaftsarchitekten Julian Dowle angelegt wurde.

Alles in diesem Haus ist so konzipiert, dass eine unterschiedliche Nutzung der Räumlichkeiten je nach Tagesprogramm möglich ist. Von der Sporthalle und dem Pool über den formellen Empfang bis hin zum Familienleben und den Wohnungen der Bediensteten. Von den Möbeln bis hin zu den Ledergriffen wurde jeder Maßstab mit Sorgfalt behandelt..

Transformation de CCHE d'une Villa de Maître Suisse
Transformation de CCHE d'une Villa de Maître Suisse

Interieur

Transformation de CCHE d'une Villa de Maître Suisse
Transformation de CCHE d'une Villa de Maître Suisse
Transformation de CCHE d'une Villa de Maître Suisse
Transformation de CCHE d'une Villa de Maître Suisse
Transformation de CCHE d'une Villa de Maître Suisse
Transformation de CCHE d'une Villa de Maître Suisse

Natürliches Licht durchflutet die Räume durch geschützte Glastüren und Patios. Die Bibliothek, ein wichtiger Raum des Hauses, ist auf zwei Ebenen aufgebaut.

Transformation de CCHE d'une Villa de Maître Suisse
Transformation de CCHE d'une Villa de Maître Suisse
Transformation de CCHE d'une Villa de Maître Suisse

Die zeitgenössische Künstlerin Catherine Bolle gestaltete das Oberlicht mit Sandstrahlarbeiten und eine Glasskulptur trennt die Küche vom Esszimmer.

Transformation de CCHE d'une Villa de Maître Suisse
Architecture d'intérieur de CCHE pour une Villa de Maître Suisse
Transformation de CCHE d'une Villa de Maître Suisse
Transformation de CCHE d'une Villa de Maître Suisse
zurück zu Projekte