Parametrische Designwerkzeuge

19.07.2021 · Artikel

Im Jahr 2020 hat CCHE Experten für Computergrafik, Designer, BIM-Spezialisten und parametrische Konstrukteure in einer spezialisierten Gruppe, CCHE Digital, zusammengeführt, die an der Entwicklung digitaler Werkzeuge für die Projektplanung arbeitet.

Diese parametrischen Entwurfswerkzeuge optimieren unsere Arbeit und ermöglichen es uns, uns von den Beschränkungen der traditionellen Werkzeuge zu befreien. Durch die Entwicklung unserer eigenen Algorithmen verfügen wir über maßgeschneiderte Werkzeuge zur Erforschung von Formen und Varianten.

Die Entwicklung und Digitalisierung von Werkzeugen hat direkte Auswirkungen auf unsere Arbeitsabläufe und Kooperationsprozesse. Gegenüber der traditionellen Methode, bei der jeder Berufszweig sein Fachwissen zu den verschiedenen ihn betreffenden Themen einbringt, bevorzugen wir weitgehend eine stärker kooperative Methode. Jedes neue Projekt ist eine Herausforderung, um den Aktionsradius genau zu definieren und die besten Spezialisten zusammenzubringen, die in der Lage sind, das Projekt mit ihrem Fachwissen entscheidend voranzubringen. CCHE integriert viele sich ergänzende Berufe in seine Teams, so dass jedes Projekt von einer multidisziplinären Perspektive profitiert. Dieser äußerst bereichernde und anregende Arbeitsablauf ermöglicht die Erkundung neuer Horizonte und führt letztlich zu einer größeren Gesamtkohärenz des Projekts.

Malley Phare

Malley Phare plant, das Zentrum Malley Lumières um einen 14-stöckigen Turm zu erhöhen. Das Gebäude befindet sich in einem Gebiet, das als 2000-Watt-Gebiet ausgewiesen ist, und soll unter energetischen und soziokulturellen Gesichtspunkten beispielhaft sein. Zu den konkreten Maßnahmen, die zur Erreichung dieses Ziels ergriffen wurden, gehören die Holzkonstruktion, die fast ausschließlich aus einheimischem Holz besteht, und die Installation von Fotovoltaikanlagen an den vier Fassaden des Gebäudes.

Die Zusammenarbeit zwischen dem Architektenteam und den Parametrikern führte zur Entwicklung eines Algorithmus, mit dem das beste Gleichgewicht zwischen Ästhetik und Energieleistung der Fassaden ermittelt werden konnte. Dazu mussten die Abstände und die Anzahl der 75.000 Fotozellen angepasst werden, wobei die halbtransparenten Fassaden beibehalten werden mussten, um die Vorgaben des Projekts zu erfüllen.

Maßgeschneiderte Treppe

Parametrische Entwurfswerkzeuge ermöglichen es uns, die idealen Formen in unserer Architektur mit extremer Reaktivität zu erforschen. In diesem Fall konzentriert sich die Zusammenarbeit zwischen Architekten und parametrischen Designern auf die Entwicklung einer Wendeltreppe. Von der ersten Skizze an wird diese zentrale Treppe zu einem repräsentativen Element des Gebäudes. Die Grenzen traditioneller Werkzeuge für die Gestaltung dieser Art von Form wurden überwunden, indem ein Algorithmus verwendet wurde, um die ideale Form mit dem richtigen Gleichgewicht zwischen Rhythmus und Regelmäßigkeit zu finden, um 5 Stockwerke mit ungleichen Kreuzungshöhen abzudecken. Die Reichhaltigkeit des internen Austauschs innerhalb der Teams wirkt sich auch auf die Unternehmen aus, die die Herausforderung annehmen, die die Herstellung dieses maßgeschneiderten Objekts darstellt.

Studien zum Standort

Die Standortstudie ist eine wesentliche Phase, da sie alle Studien und Überlegungen zusammenfasst, die durchgeführt wurden, um den besten Standort für ein Gebäude entsprechend seinem Umfang und seinen Spezifikationen zu bestimmen. In diesem Fall haben wir einen Algorithmus entwickelt, auf den wir uns stützen, um die vom Architekten gezeichneten Konturen wiederherzustellen und eine Volumetrie in einer realen 3D-Umgebung sowie die entsprechenden quantitativen Daten zu erzeugen. Dieses Verfahren ermöglicht es uns, alle Zwänge des Standorts und des Projekts zu berücksichtigen, um das Volumen zu finden, das den Bedürfnissen des Kunden am besten entspricht. Die Auswahl der besten Variante erfolgt auf der Grundlage zuverlässiger und genauer Informationen. Die ständige Zusammenarbeit zwischen Architekten und Parametrikern zielt auch darauf ab, das parametrische Werkzeug regelmäßig zu ergänzen, um es in anderen Phasen oder Projekten einzusetzen.

ACTU paramétrique extrait design p. volumétrie
Design paramétrique de CCHE avec Architecte

Zusammenarbeit zwischen parametrischem Designer und Architekten

Zurück zu den Aktualitäten