Komplex Avry Centre

Avry

In Partnerschaft mit dem Büro Magizan wurden wir von der Jury einstimmig als Gewinner für dieses Großprojekt ausgewählt. Ergebnis eines MEP-Verfahrens.

Jahr

Im Bau

Verfahren

MEP (Mandat für Parallelstudien)

Erwähnung

1.Preis

Entwickelt von

CCHE Lausanne SA et Magizan

Bauherr

C/o Genossenschaft Migros Neuenburg-Freiburg

Programm

Einkaufszentrum, Wassersportzentrum, Multiplex, Wohngebiet

Zusammenarbeit

Magizan

Architecture de CCHE pour le MEP d'Avry Centre Suisse

Eine neue Bestimmung

Der derzeitige Standort des Avry-Zentrums soll eine neue Bestimmung bekommen und ein Ort des Austauschs, der Kultur, der Freizeit und der Begegnung werden. Es ist aber auch das Projekt eines neuen belebten und mit Avry verbundenen öffentlichen Platzes in Matran, seiner Region und seiner Landschaft, die aus landwirtschaftlichen Feldern der Saane im Vordergrund und den Freiburger Voralpen im Hintergrund besteht.

Territoriale Prägung

Zur Erhaltung der bestehenden natürlichen Umgebung sieht das Projekt die Schaffung neuer Grünflächen vor und richtet die Bauelemente des Standorts neu aus, um ihm eine neue Identität zu verleihen und eine weite Öffnung zur großartigen Landschaft zu garantieren.

Architecture de CCHE pour le MEP d'Avry Centre Suisse

Dieser neue öffentliche Platz wird durch drei Hauptakteure belebt: ein neues Einkaufszentrum mit verschiedenen öffentlichen Programmen und Dienstleistungen (darunter ein großes Gastronomie-Angebot, ein medizinisches Zentrum, ein Migros-Schulclub und ein Fitnesscenter), ein Wassersportzentrum, für die Öffentlichkeit und die Schulen und ein Multiplex-Kino mit einem abwechslungsreichen Programm.

Architecture de CCHE pour le MEP d'Avry Centre Suisse

Eine multimodale Drehscheibe

Das Projekt ist das Herzstück einer neuen multimodalen Drehscheibe, die sanfte Mobilität (Trans Agglo), öffentliche Verkehrsmittel (Schaffung einer neuen SBB-Haltestelle Avry-Matran sowie eines TPF-Busbahnhofs) und Autos (Schaffung eines P+R-Parkplatzes) integriert. Sie ist somit effizient an das öffentliche und individuelle Verkehrsnetz der Agglomeration Freiburg angeschlossen.

Architecture de CCHE pour le MEP d'Avry Centre Suisse
Architecture de CCHE pour le MEP d'Avry Centre Suisse

Auf dem durch das ehemalige Einkaufszentrum freigewordenen Platz wird auch ein neues Stadtviertel mit attraktiven und innovativen Wohnungen entstehen. Dieses gemischte Viertel wird durch seine Offenheit zur großartigen Landschaft hin und seiner Verbindung zur umgebenden Natur für Lebensqualität sorgen.

Urbanisme de CCHE pour le MEP d'Avry Centre Suisse

Lageplan

zurück zu Projekte