Salle de gymnastique

Buchillon

Die Sporthalle ist das Ergebnis eines 2009 gewonnenen Wettbewerbs und befindet sich nördlich von Buchillon, zwischen dem Dorfzentrum und dem Industriegebiet von Etoy. Ein Platz verbindet die neue Halle mit dem Eingang der Schule, die sich auf der anderen Seite der Rue des Deux-Communes befindet.

Jahr

2010

Entwickelt von

CCHE Lausanne SA

Bauherr

Gemeinde Buchillon

Programm

Standard-Sporthalle VD2, Trinkhalle

Surface (SBP)

1'100 qm

Volumen (SIA)

7'368 m³

Realisierung

Tecbat Sàrl

Architecture de CCHE d'une salle de gymnastique Suisse

Das Projekt fügt sich mit seiner Volumetrie in die dörfliche Umgebung ein. In seiner Materialität unterscheidet es sich von den Hallen im Industriegebiet.

Architecture de CCHE d'une salle de gymnastique Suisse

Die Fassaden des Gebäudes bestehen aus durchgefärbtem Ortbeton der durch die Holztafelschalung strukturiert ist.

Architecture de CCHE d'une salle de gymnastique Suisse
Architecture de CCHE d'une salle de gymnastique Suisse

Die Sporthalle erfüllt die Bedürfnisse des Schul- und Vereinssports. Die öffentlichen Teile des Gebäudes, das Foyer, der Trinkhalle und die Empore sind ebenerdig zum Platz hin angeordnet.

Architecture de CCHE d'une salle de gymnastique Suisse
Architecture de CCHE d'une salle de gymnastique à Buchillon
Architecture de CCHE d'une salle de gymnastique Suisse
Architecture de CCHE d'une salle de gymnastique Suisse
Architecture de CCHE d'une salle de gymnastique Suisse

Die Sportfunktionen, das Spielfeld, die Umkleideräume und die Dienstleistungen befinden sich in der unteren Ebene. Das Spielfeld liegt an einem abfallenden Garten. Die Gestaltung der Konstruktion, die die Längsseite des Spielfelds von jeder tragenden Unterstützung befreit, stärkt die Verbindung zum Garten.

Architecture de CCHE d'une salle de gymnastique Suisse
zurück zu Projekte